Zurück zur Startseite

Tourismus & Freizeit  

 
zurück zur Region

::

Südsteirische Sagenwelt

Eine Sagenreise durch den Bezirk Leibnitz

Unser Reiseleiter ist Herr Peter Stelzl aus Arnfels, der die hier aufgeführten Sagen gesammelt und freundlicherweise seine Zustimmung zur Veröffentlichung auf dieser Website erteilt hat.

Die Sagen auf dieser Seite werden in regelmäßigen Abständen ergänzt und können in dem Buch "Südsteirische Sagenwelt", erschienen 1995 im Eigenverlag, nachgelesen werden.

 

Strata Via

Die Gegend um Strass ist historischer Boden. Eine Überlieferung behauptet, dass zwischen Strass und dem nahen Gersdorf zur Römerzeit einst ein bedeutender Ort gestanden sei. Diese Siedlung soll zur Zeit der Völkerwanderung zerstört und dem Erdboden gleich gemacht worden sein.

Diese Stadt soll den Namen "Strata via" getragen haben. Die Bewohner wurden von den einfallenden Feinden niedergemetzelt.

Noch vor 150 Jahren gab es in dieser Gegend einige Grabhügel zu sehen, die aber von den Strassern gemieden wurden, da besonders in bestimmten Nächten dort kleine, blaue Flämmchen gesehen wurden. Diese, so behauptet der Volksmund, seien die Seelen der Erschlagenen, die noch immer keine Ruhe finden konnten.

© Peter Stelzl


hinauf

© eibe-web

::

E-Mail

::

Impressum

::

Home

::

Sitemap